ONLINE FACHVORTRAG: SENSIBEL FÜR ARMUT IN DER KITA - WAS ÄNDERT SICH DURCH CORONA

"Martha ist 4,7Jahre alt. Beim gemeinsamen Frühstück in der kath. Kita St. Martin macht sich Martha seit geraumer Zeit Brotmahlzeiten - und zwar mehr als sie essen kann. Maria, ihre Erzieherin bemerkt, dass Martha die Brote in ihr Fach legt, zu all den anderen wichtigen eigenen Dingen, die sie dort aufbewahrt kann. Später zeigt ein Hausbesuch mit dem Jugendamt, dass der Kühlschrank in der Wohnung, in der Martha lebt, fast leer ist. Martha schmiert Brote, mit denen sie sich, ihren Bruder und auch ihre Mutter versorgen will. Armut ist Alltag für Martha, in vielerlei Hinsicht, auch wenn sie das noch nicht abstrahieren kann."

Armut ist immer auch eine Frage der Perspektive. Ändern sich Lebensumstände der Eltern durch plötzlichen Verlust des Arbeitsplatzes von heute auf morgen, ist die Teilhabe am Gewohnten nicht mehr uneingeschränkt möglich. In unserer Gesellschaft sind Armutslagen häufig mehrdimensional und individuell. Familien in belasteten Lebenslagen sind selten nur von einem Risiko betroffen. Was versteht man unter Kinderarmut? Hat Armut schon einen Einfluss auf die Kita? Wird durch die Corona-Situation die Armutslagen von Familien und Kinder verschärft? Wie können Erzieherinnen und Erzieher sensibel auf Armut reagieren? Welche Handlungsmöglichkeiten und welche Grenzen gibt es für armutssensibles Handeln in der Kindertageseinrichtung?

Hinweis:
Die Veranstaltung findet in Form einer Zoom-Konferenz
statt. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Zugangslink
und ausführliche Informationen zur Teilnahme.

Zeitraum: Do, 22.04.2021
Uhrzeit: 14:30 Uhr - 16:15 Uhr
Ort: Zoom-Konferenz (Google-Maps-Ansicht)
Gebühr:
14.15 Uhr Einloggen und Online-Stehkaffee
keine
Leitung: Prof. Dr. Michael Klundt, Dr. Irina Volf
Kursnummer: 2021-103
 

Kursanmeldung

Ich möchte mich unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu o.a. Veranstaltung anmelden. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder:
Angaben zur Person:  
: *
: *
: *
: *
: *
: *
: *
: *
Sonstige Angaben:
Ich wünsche eine Übernachtung. (Nur ankreuzen, wenn der Kurs eine Übernachtung vorsieht)
   
Nachricht an
das Team:
   
* Ich erkenne die AGB an und bestätige, dass die obigen Angaben korrekt sind. Von der Datenschutzerklärung habe ich Kenntnis genommen. Der Verarbeitung meiner Personendaten zum Zwecke der Kursanmeldung stimme ich zu. Ich kann meine Einwilligung jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, widerrufen.
* Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre oder älter bin.

Ansprechpartner

Marcus Bleimann
Leitung des Aktionsprogramms
Fachstelle Kita-Pastoral/BGV Münster       
Telefon:0251 495-577
bleimann(at)bistum-muenster.de

Kathrin Wiggering
Leitung des Aktionsprogramms
Fachstelle Kita-Pastoral/BGV Münster
Telefon: 0251 495-6393
wiggering@bistum-muenster.de

Sebastian Schiffmann
Begleitung des Aktionsprogramms
Akademie Franz Hitze Haus
Telefon: 0251 9818-460
schiffmann@franz-hitze-haus.de

Vanessa Fliß
Sekretariat und Sachbearbeitung
BGV Münster
Telefon: 0251 495-551
kita-aktionsprogramm(at)bistum-muenster.de